HOME ABOUT FRIENDS CONTACT LEGAL

30. Juni 2015

I THINK I WANNA MARRY YOU



Endlich ist er da, der liebe Sommer. In dieser Jahreszeit haben nicht nur Urlaub sondern auch Hochzeiten absolute Hochsaison. Denn die Vorteile für eine Sommertrauung liegen auf der Hand: Eine idyllische Party im Freien während man mit der Sonne um die Wette strahlen kann und natürlich auch schier grenzenlose Möglichkeiten bei der Kleiderwahl - nicht nur für das Brautpaar sondern auch für die Gäste. 
Das bringt mich zu der Frage: Was ziehe ich eigentlich am besten auf eine Hochzeit an? 


26. Juni 2015

SALUT, GUYS!

"Salut", sagt der gemeine Franzose. Und so kurz vor meiner Reise ploppen immer mal wieder ein par französische Worte in meinem Hirn auf. Keine Ahnung woher die so plötzlich kommen, vielleicht kommen jetzt alle Worte aus dem Französischunterricht langsam wieder. Das wäre doch mal was. Warum ich euch das erzähle? Weil ich in etwa einer Woche mal wieder verzweifelt vor dem Koffer sitzen werde, nicht so recht wissend welche der vielen Sommersachen alle mit nach Südfrankreich, in die Sonne, in den Sommer, in die Wärme sollen. (Ja, lieber deutscher Sommer, das ist ein Seitenhieb an dich!) Aber gut, das Packen geht auch vorbei und dann heißt es: Ab nach Berlin und ruckizucki bin ich innerhalb von zwei Stunden im Urlaub. Und ihr werdet nicht glauben, wie sehr ich mich schon darauf freue.

21. Juni 2015

#WE RUN BERLIN



"Yeah, gleich geschafft. Doch die letzten Meter ziehen sich", denke ich mir als ich das Ziel gestern bereits schon direkt vor mir sehe. Ein wenig Fahrt aufnehmen geht noch und die vielen Zuschauer am Rand motivieren zusätzlich noch einmal die letzten Kräfte zu mobilisieren. Bei einer Zeit von 1h07min komme ich dann ins Ziel. Keine persönliche Bestzeit aber ich bin zufrieden, denn im letzten Jahr war das einzige Ziel noch: Durchhalten und Schaffen!

16. Juni 2015

MY WEEKLY RECAP NO. 9 - STAY MOTIVATED


Die erste Jahreshälfte ist so gut wie im Kasten. Die letzte Dienstreise ist erledigt, der letzte Veranstaltungsbericht geschrieben und im Büro wird es ruhiger. Ruhiger im Sinne des Arbeitsumfangs und im wahrsten Sinne. Es herrscht Ruhe. Gespenstische Ruhe. Die gibt es nur in zwei Zeiten des Jahres: Kurz vor Weihnachten oder eben jetzt Ende Juni. Wir alle haben es bitter nötig, denn das erste Halbjahr hatte es ordentlich in sich. Zwei Nachmittage am Wochenende konnte ich bisher auch immerhin schon mal am See verbringen und in weniger als drei Wochen sitze ich im Flieger nach Nizza. Vorfreude!

7. Juni 2015

HERE COMES THE SUN









Die letzten beiden Tagen haben wir bereits einen Vorgeschmack auf den Sommer bekommen. Auch wenn jetzt leider nur noch die frischen Bikinistreifen und die erste Färbung auf dem gestern noch käseweißen Winterkörper daran erinnern. Bei mir macht sich nun die Vorfreude auf meinen Sommerurlaub in vier Wochen breit. Diesmal geht es für mich an die französische Riviera. An der Promenade entlang spazieren, im Meer schwimmen gehen und die tollen Küsten und Orte besichtigen, darauf freue ich mich schon total. Neben all der Planung zum wann, wie, wo, überlege ich bereits langsam, welche Sommerteile mit dürfen bzw. auch für welche Stücke ich noch einmal durch die City bummeln sollte. 

30. Mai 2015

INSTA RECAP NO. 1





One Night in Cologne, März 2015 // Throwback Thursday - Times Square, New York City
Wunderschön entspannter Ostseeurlaub mit Mutti im April 2015


"Endlich wieder Freitag. Dabei hatten wir doch nur eine 4-Tage-Woche - wie soll denn das mit der nächsten Woche gehen?", überlege ich gestern zusammen mit meiner Kollegin beim Mittagessen. Dass scheinbar rundrum alle auf freie Tage warteten zeigte sich auch deutlich an einer Bild-Nachricht meiner Mutti mit folgendem Zitat:

 "Es gibt nichts Schöneres als zu wissen, dass man für den nächsten Tag keinen Wecker stellen muss"

Der Wecker blieb heute aus und ich ging wieder meinem kleinen Wochenend-Morgen-Ritual nach. Nach dem Aufwachen liebe ich es nämlich total einmal in Ruhe durch Instagram zu stöbern und mich inspirieren zu lassen - zumindest so lang bis der große Frühstückshunger kommt. Immer wieder entdeckt man so tolle Reiseziele, leckere Rezepte oder kann sich zu neuen sportlichen Aktivitäten motivieren lassen. 
Was in den vergangenen vier Monaten so auf meinem eigenen Instagram-Account los war habe ich euch in diesem Post einmal zusammengefasst. 


20. Mai 2015

LESESTOFF FÜR UNTERWEGS


"Hätte ich doch heute mein Buch mit", dachte ich mir erst letzte Woche zur Mittagszeit. Das Wetter war toll und ich hatte total Lust mich in den Park in die Sonne zu setzen. Aber statt meinen Krimi zu Ende zu lesen und endlich zu erfahren wer nun der Mörder war, lernte ich in einem Klatschblatt etwas Neues über Kim Kardashian und ihre Rückseite. Doch als hätte Jemand meine Gedanken lesen können, erhielt ich ein paar Tage später das Angebot, die eBook-App Skoobe einmal zu testen. Und tschüss, Klatschblatt!

18. Mai 2015

WEEKLY RECAP NO. 8 - SHAKE IT OFF




Einfach mal gehen lassen, nicht an morgen denken, im Moment leben. Alles Dinge, die ich leider viel zu selten mache. Meist überschlagen sich meine Gedanken, kommen häufig vom Hundertsten ins Tausendste. Dabei tut es so gut einfach mal zu genießen und alles abzuschütteln. Am Samstagabend beim Tanzen gehen mit den Mädels hat das wunderbar geklappt und wir hätten optimal in ein Taylor Swift-Video gepasst.
Was ich neben dem Abshaken bis zu Umfallen in den letzten zwei bis drei Wochen noch so gemacht habe erzähle ich jetzt.

14. Mai 2015

COLLECT MOMENTS. NOT THINGS.



"Was habe ich eigentlich die ganze Zeit über gemacht? Die viele freie Zeit, die wir in den Semesterferien damals hatten? Womit hab ich die eigentliche verbracht", frage ich eine Freundin aus Jenenser Studienzeit, nachdem wir uns (wir haben uns beide erschrocken und gar nicht weiter über die Zahl geredet) fünf Jahre nicht mehr gesehen hatten. Und vor allem frage ich das mich selbst. Heute versuche ich meine 25 Urlaubstage effizient zu verplanen und so viel wie möglich von der Welt zu sehen. Warum ich nicht schon vor Jahren damit angefangen habe? Ich weiß es nicht und kann es mir so gar nicht erklären. Die wenige persönliche Entwicklung, der damalige noch schmalere Teller, den man hatte? Naja, nützt nichts, wa? Eine Zeitmaschine hat mir noch immer keiner geschenkt und so geht es eben jetzt weiter mit dem Reisen. Das Gespräch mit meiner Freundin kam nämlich auch immer wieder auf das Reisethema. Grund genug, meine Wunschliste einmal zu bündeln und vor allem zu sortieren. Dass dafür natürlich ein Post nicht ausreicht, ahnt ihr wahrscheinlich schon. Daher schön der Reihe nach und natürlich freue ich mich immer auf Anregungen und Tipps von euch. Was sind eure Ziele und Tipps für Trips innerhalb Europas?

9. Mai 2015

UNTERWEGS IN MIDTOWN MANHATTAN, NEW YORK CITY

Bevor ich euch hier von meinen neuesten Urlaubsplänen berichte, wollte ich euch unbedingt noch paar Fotos meiner New York-Reise im Dezember zeigen. Die sind längst überfällig und fragt mich nicht warum ich immer noch nicht alle gezeigt habe (vielleicht um selbst noch ein wenig in Erinnerungen zu schwelgen)... Im heutigen Post dreht sich nun alles um den Teil Manhattans in dem ich mich wohl am häufigsten aufgehalten habe: Midtown.