28. April 2013

Lesestoff: I heart Hollywood

Standort: Leipzig, Germany

"From the second we stepped out of the airport, it was completely obvious that California was going to be very different to New York. As we headed out onto the freeway, I couldn't quite believe we were in the same country."

Nach "I heart New York" ist "I heart Hollywood" (deutsch: Mit Chic, Charme und Chanel) der zweite Teil der Buchreihe über Angela Clarke, die nach einer Trennung spontan nach New York zieht und sich ein neues Leben aufbaut. In New York arbeitet sie für den Blog des Magazins The Look und bekommt die einmalige Chance den attaktiven britischen Schauspieler James Jacobs für das Magazin zu interviewen. Zusammen mit ihrer besten Freundin Jenny reist Angela nach Hollywood. Doch noch ehe sie das Interview im Kasten haben, steht Angela plötzlich zusammen mit James im Rampenlicht. Kann sie ihre Familie, Freunde und vor allem ihren Freund Alex davon überzeugen, dass an den Gerüchten über die Affäre der Beiden nichts dran ist?

24. April 2013

Unterwegs in Basel

Standort: Basel, Switzerland
 Vergangenes Wochenende war ich geschäftlich in Basel - und zum ersten Mal überhaupt in der Schweiz. Da meine Kollegin und ich das Glück hatten und unser Rückflug erst am Samstag am späten Nachmittag ging, konnten wir uns noch ein wenig in der Stadt umsehen. Das graue Regenwetter hat uns leider bei der Besichtigungstour und dem Fotosschießen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Aber gut, schnell haben wir improvisiert und statt eine große Tour durch die Stadt zu laufen, haben wir das pharmazeutische Museum besucht. Hier findet man liebevoll gesammelt und aufbereitete Ausstellungsstücke zur Geschichte der Pharmazie. Wer sich ein wenig für dieses Thema interessiert, dem kann ich das Museum auf jeden Fall ans Herz legen. Danach haben wir ein paar Shops von Innen angeschaut und einen kleinen Spaziergang an den Rhein unternommen. Besonders toll fand ich die vielen kleinen Gassen und gemütlich aussehenden Häusern mit den Fensterläden - so süß. Basel war auf jeden Fall eine Reise wert. Seht selbst.

20. April 2013

Lesestoff: Nathalie küsst

Standort: Leipzig, Germany


"Nathalie war von recht diskreter Natur (die Schweizer Art der Weiblichkeit). Sie hielt sich an die Fußgängerüberwege und hatte so die Zeit des Heranwachsens ohne Erschütterungen durchlaufen. Mit zwanzig sah sie der Zukunft wie einer Verheißung ins Auge." 
(David Foenkinos, Nathalie küsst) 

Nathalies und Francois' Liebesgeschichte gleicht einem Märchen. Aus einer zufälligen Begegnung auf der Straße erwacht eine starke Liebe, die in einer glücklichen Ehe mündet - bis zu einem scheinbar normalen Sonntagnachmittag. Während Nathalie gemütlich zu Hause ein Buch liest, wird ihr Ehemann beim Joggen angefahren und stirbt. Nathalies heile Welt bricht entzwei. Nach einer langen Auszeit, nimmt Nathalie jedoch ihre Arbeit in einer schwedischen Firma wieder auf und muss allerhand Getuschel und die Avancen ihres Chefs über sich ergehen lassen. Bis eines Tages der Schwede Markus in ihr Büro tritt, sie spontan auf ihn zugeht... und ihn küsst.