6. August 2013

Lesestoff: Zwei an einem Tag

Location: Leipzig, Germany


"Sie nahm ihm die Zigarette aus dem Mund. 'Ich kann mir genau vorstellen, wie du mit 40 bist", sagte sie mit einer Spur Boshaftigkeit in der Stimme. 'Ich seh's direkt vor mir." Er lächelte mit geschlossenen Augen. 'Dann schieß mal los.'"
(David Nicholls, Zwei an einem Tag)



Facts
Autor: David Nicholls
Originaltitel: One Day
Verlag: Heyne
Erscheinungsdatum (DE): 14. März 2011
Seiten: 544

Inhalt
Emma und Dexter sind beide gerade mit der Uni fertig, als sie sich am Abend der Abschlussfeier kennenlernen und die Nacht zusammen durchmachen. Danach gehen sie getrennte Wege, finden innerhalb der nächsten zwanzig Jahre allerdings immer wieder zueinander. Dexter ist ein bekannter Moderator und Lebemann geworden, Emma hingegen weiß nicht recht was sie mit ihrem Leben anfangen soll. Unterschiedlicher können die beiden nicht sein - aber vergessen können sie sich auch nicht.

Meine Meinung
Der 15. Juli 1988 ist der Tag an dem sich Emma und Dexter kennenlernten und der 15. Juli ist der Tag, von dem in den kommenden zwanzig Jahren in fast jedem Jahr erzählt wird. Über die Zeit zwischendurch erfährt man als Leser nur durch die Geschehnisse und Rückblicke des jeweiligen Erzähler: Mal steht Dexter, mal Emma im Fokus. Neben dieser innovativen Art der Erzählung, ist der Schreibstil sehr flüssig und bedient allerhand emotionale Komponenten. Es ist sowohl lustig als auch traurig und zeilenweise schon fast dramatisch, wie die beiden sich in den einzelnen Lebensabschnitten immer wieder verpassen. Beide Personen waren mir von Anfang an sehr sympathisch. Die intelligente und hübsche Emma, die jahrelang in einem mexikanischen Restaurant kellnert, obwohl ihre Talente in ganz anderen Bereichen liegen. Und Dexter, der häufig nur Spaß, Party und Alkohol im Kopf hat und dessen Leben nicht so rosig ist, wie es scheint. Ich habe das Buch innerhalb kurzer Zeit gelesen, da es mich total mitgenommen und bewegt hat. "Zwei an einem Tag" hat, meiner Meinung nach, eine tolle Botschaft - Nicht zu lang zu warten und öfter auch mal über seinen eigenen Schatten zu springen.

Mein Fazit  
Ein wirklich toller lesenswerter Roman, der viel kitschiger klingt als er ist. Von mir fünf Sterne für dieses tolle Buch. Demnächst muss ich dann auch gleich noch die Verfilmung mit Anne Hathaway als Emma schauen.

Kennt ihr den Roman oder
die Verfilmung?

Kommentare:

  1. Die Verfilmung musst Du wirklich unbedingt schauen. Von diesem Buch handelt mein erster Blogpost vor zwei Jahren. Krass wie die zeit vergeht. Die Liebe zu Büchern wurde bei mir erst mit diesem Buch wieder richtig entfacht :)

    Liebe Grüße
    Doreen

    AntwortenLöschen
  2. Ich fand ihn ehrlich gesagt trotzdem ziemlich kitschig. ^^"

    AntwortenLöschen
  3. Das schmeckt auch wirklich total klasse. Die waren in dem Paket dabei, was ich von Berliner Kindl bekommen habe, wenn Du nett fragst, bekommst Du vielleicht auch welche :-D

    Liebe Grüße
    Doreen

    AntwortenLöschen
  4. klingt sehr interessant obwohl ich ja eher auf thriller stehe

    Lady-Pa

    xoxo

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe nur den Film gesehen, der ist wirklich wunderschön! Aber ich hab halt keinen Vergleich zum Buch, da ich das nicht gelesen habe. Aber meistens sind die Bücher besser, wobei ich kaum glauben kann, dass das Buch den Film noch übertreffen kann ;)

    Liebe Grüße
    Nessa

    AntwortenLöschen
  6. Das wollte ich unbedingt lesen bis mir jemand gesagt hat was am Ende mit ihr passiert... und dann ist mir die Lust vergangen.

    AntwortenLöschen
  7. Habe ich gerade als Hörbuch, dann werd ich damit wohl mal anfangen :)

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
  8. Eines der schönsten Liebesgeschichten, es hat mich auch total gefesselt. Die Verfilmung ist auch sehr gelungen, habe am Ende wirklich bittere Tränen geweint. Bin gespannt wie er dir gefallen wird :)

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe den Roman auch vor einiger Zeit gelesen und fand ihn total schön und bewegend. Die Verfilmung davon kenne ich leider noch nicht, möchte sie mir aber auch unbedingt noch anschauen!
    Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :)
    Nora

    AntwortenLöschen
  10. Das hört sich nach einem tollen Buch an - gerade so für die Sommerzeit. :)

    Liebe Grüße, Sara.

    AntwortenLöschen
  11. Witzig, ich kaufe fast nur noch meine Bücher nach Rezensionen von dir! :D Und so wird es auch diesmal sein!

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ein perfekter ich-vertreibe-mir-einen-langweiligen-Sonntag-auf-dem-Sofa-weil-es-draußen-regnet-Film, vorzugsweise mit der besten Freundin. Aber wie so oft, das Buch ist um Längen besser :) Trotzdem: Viel Spaß beim Film schauen!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!