7. März 2014

Lesestoff: Das Hochzeitsversprechen

Location: Leipzig, Germany


"Wenn wir mit 35 noch nicht verheiratet sind oder auf dem Weg dahin, dann heiraten wir" - wer hatte dieses Thema noch nicht mit seinem besten Freund oder dem Exfreund... Eine Art Backup-Ehepartner klingt doch gar nicht so verkehrt, will man irgendwann nicht allein sein Dasein fristen, oder?



Inhalt
... Einen Pakt wie oben beschrieben hat auch Lottie mit ihrer ersten großen Liebe Ben geschlossen.
Als sie von ihrem bindungsunfähigen Freund Richard enttäuscht wird und Ben plötzlich wieder auf der Bildfläche erscheint, ist Lottie hin und weg. Kurzerhand heiraten die beiden und begeben sich geradewegs in die Flitterwochen nach Ikonos. Lorcan, Bens bester Freund, und Fliss, Lotties Schwester, sind schockiert und versuchen alles, um den Vollzug der Ehe der beiden Frischvermählten zu verhindern.

Meine Meinung
Da Sophie Kinsella eine meiner Lieblingautorinnen aus der Chick-Lit-Ecke ist, war es für mich glasklar, dass ich auch ihre neueste Geschichte lesen musste. Ich bin um das englische Original bereits seit einiger Zeit herumschawänzelt, habe mich aber letztendlich (...auch aufgrund meines hohen Stapels ungelesener Bücher...) gegen den Kauf entschieden und auf die deutsche Übersetzung gewartet.

Der Roman beginnt mit einem Prolog, der auf den ersten Blick nicht im Zusammenhang zu Lotties Geschichte zu stehen scheint. Diese Art des Einstiegs fand ich sehr passend gewählt, denn so war direkt meine Neugier  geweckt.
Die Erzählperspektiven wechseln zwischen Lottie und ihrer Schwester Fliss. Lottie ist die jüngere Schwester der beiden - und auch die chaotischere, während Fliss grundsätzlich etwas erwachsener ist. Lotties "Ding" ist es, nach einer Trennung etwas ganz Dummes und Unüberlegtes zu tun - in diesem Fall kommt ihr eine überstürzte Heirat gerade recht. Auch wenn mit Hochzeit und Flitterwochen nicht alles perfekt läuft und auch Ben nicht den idealen Ehemann darstellt, lässt sich Lottie nicht reinreden.
Als Ältere hat Fliss immer den Drang die "kleine Lottie" vor sich selbst beschützen zu müssen, was durchaus zu recht skurrilen abgedrehten Entscheidungen führt, bei denen man häufig kopfschüttelnd aber lachend vor dem Buch sitzt. Sie selbst hat bereits eine gescheiterte Ehe hinter sich - und versucht nun eine Balance zwischen Karriere, ihrem Sohn und ihrem Liebesleben zu finden. Beide Frauen in "Das Hochzeitsversprechen" sind typische Kinsella-Protagonistinnen: chaotisch und liebenswert.

Insgesamt ist auch "Das Hochzeitsversprechen" wieder ein humorvoller und unterhaltsamer Roman, der entspannen und abschalten lässt. Besonders mochte ich den Wechsel zwischen Lottie und Fliss, wodurch man sich besonders in die unterschiedlichen Leben und Gedanken der Schwestern hineinversetzen kann. 


Fakten zum Buch
Originaltitel: Wedding Night
Verlag: Goldmann Verlag
Erscheinungsjahr: Januar 2014
ISBN: 978-0-344-247986-3


Kennt ihr "Das Hochzeitsversprechen" 
oder andere Romane von Sophie Kinsella? 
 
Lieben Dank an den Goldmann Verlag für die Sendung des Rezensionsexemplars. 

Kommentare:

  1. Schöner Beitrag. Von Sophie Kinsella wollte ich auch unbedingt mal was lesen, so schön zum Abschalten :)

    Liebe Grüße
    Miss Annie
    Blog // Facebook // Bloglovin

    Übrigens verlose ich gerade ein tolles 6-teiliges Pflege-Set. Würde mich freuen, wenn du vorbeischaust :-) Hier geht’s direkt zum Gewinnspiel >>

    AntwortenLöschen
  2. hört sich sehr gut an. danke fürs vorstellen!
    alles liebe
    Maren Anita

    FASHION-MEETS-ART by Maren Anita

    AntwortenLöschen
  3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab das Buch bereits schon Zuhause liegen und wird auch als nächstes gelesen. Bis jetzt habe ich alle Bücher von Sophie Kinsella gelesen, deswegen werde ich auch jedes weitere lesen. Ich lieb ihre Bücher :)

    Liebe Grüße Dana

    (Instagram: dana_x33)

    AntwortenLöschen
  5. Want To Look Hot Tonight?‎ Explore a line dress!‎‎

    AntwortenLöschen
  6. Das Buch hört sich lustig an! Ich habe auch schon mal was von Sophie Kinsella gelesen :)

    AntwortenLöschen
  7. ich liebe Bücher über Hochzeiten und Sopgie Kinsella find eich auch ganz toll...
    Steht definitif noch auf meienr Wunschliste, aber erstmal den SUB abbauen ;) :D

    Liebe Grüße
    Mary // April28.de

    AntwortenLöschen
  8. Hört sich gut an, ich mag die Autorin ohnehin sehr gerne .)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!