9. Dezember 2014

Schwarzer Sand und Vulkane

Location: Puerto de la Cruz, Tenerife/Spain



Zunächst einmal einen ganz lieben Dank an euch für die vielen Kommentare und Tipps für meine New York-Reise. Den ein oder anderen werde ich definitiv annehmen!
Bevor es für mich am Freitag dann in Richtung USA geht, gibt es heute noch einmal einen kleinen Rückblick auf meinen einwöchigen Dezemberurlaub aus dem letzten Jahr. Kurz vor Weihnachten bin ich da  zusammen mit meiner besten Freundin dem Winter nach Puerto de la Cruz auf der kanarischen Insel Teneriffa entflohen. Um in die Wellen zu springen, war es uns mit knapp 20 Grad zwar ein wenig zu kalt, aber im Bikini am Pool rumliegen und lesen ließ sich machen. Im Norden Teneriffas findet man wunderhübschen schwarzen Sandstrand, der aus dem vulkanischen Ursprung der Insel entsprungen ist.





An einem Tag waren wir ganz touri- und omimäßig mit einer Tages-Bus-Tour unterwegs. Ich mag solche organisierten Touren zwar eigentlich so gar nicht, denn ich erkunde lieber auf eigene Faust und mische mich unter die Einheimischen.  Doch der Vorteil ist einfach, dass man von den Guides viele Insiderinfos erfährt.

So entschieden wir uns für eine Rundfahrt durch den Parque Nacional del Teide, dem größten Nationalpark der kanarischen Inseln mit dem Pico del Teide als höchsten Berg Spaniens (3718 Meter). Es war total interessant zu sehen, wie schnell sich die Vegetation von Höhenmeter zu Höhenmeter verändert.
Einen weiteren tollen Tag verbrachten wir umringt von Delfinen, Walen, Papageien und den coolsten überhaupt: Pinguinen. In Puerto de la Cruz besichtigten wir den Loro Parque, einen Privatzoo.










An einem weiteren Tag fuhren wir mit einem Regionalbus (guagua) in Richtung Nordosten der Insel, in die Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife - zum Shoppen. Besonders groß waren die Tüten nach einem Besuch des spanischen Labels Stradivarius. Dort fanden wir großartige Teile.

Macht ihr ebenfalls im Dezember Urlaub?
Wo geht es für euch hin?



Kommentare:

  1. Ich war auch schon einmal auf Teneriffa, aber als Teenie und da war ich so faul, dass ich meist nur am Hotelpool gegammelt habe. ;) Leider hatten wir keinen richtigen Strand in der Nähe, das hat doch etwas gefehlt. Ich fand das Klima aber sehr angenehm, wir waren Ostern da). In dem Tierpark war ich aber auch, dazu konnte ich mich aufraffen. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Da werde ich richtig neidisch und bekomme echt Fernweh, vor allem wenn ich hier aus dem Fenster schaue und sehe das alles grau und kalt ist und dazu auch noch Schnee fällt. Ich würde auch gerne der kälte entschwinden, aber Urlaub im Dezember geht durch die Uni leider nicht. Beneide dich da also echt. Sind auch wunderschöne Bilder dabei. Der Strand sieht wirklich toll aus und Delfine möchte ich auch unbedingt mal live sehen. Sind wunderschöne Tiere.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.

    AntwortenLöschen
  3. Um deine USA Reise beneide ich dich. ;)
    Ich war zwar erst im Sommer dort, aber von Amerika kriege ich einfach nie genug... da könnte ich auch gleich sofort wieder in den Flieger steigen.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!