29. Januar 2017

Beaches of Sydney you should not miss

Standort: Sydney, Australia


Mein liebster Ort, wenn ich im Urlaub bin, ist ganz zweifellos der Strand. Das Rauschen des Meeres hat so etwas beruhigendes, dass man alles um sich herum vergisst und manches Fragezeichen im Kopf unwichtig erscheinen lässt. Für mich gibt es kaum etwas erholsameres als ein Tag am Strand, in der Sonne, mit einem guten Buch. Als ich in Sydney war und der Ozean mit zahlreichen Stränden quasi vor meiner Haustür lagen, hab ich diese natürlich auch ausgiebig genutzt. Denkt man an Strände Sydney, denkt man automatisch an Bondi Beach. Doch ich möchte euch heute noch einige weitere Strände zeigen, auf die man definitiv ein Auge werfen sollte.

20. Januar 2017

Lesestoff: Das Rosie Projekt



Es ist ein lauer Sommerabend Anfang Januar 2016 als ich mit meiner Reisefreundin Jess über den riesigen Queen Victoria Market in Melbourne schlendere. Wir hatten uns gerade an einer der vielen Food-Stände etwas Leckeres gegönnt und waren nun bereit die kleinen und großen Schätze des Abendmarktes zu entdecken. Ein kleiner Second-Hand-Bücher-Stand erweckte unser Interesse und es dauerte nicht lang bis ich ein Buch besonders interessierte. "You should take this one", sagte eine ältere Dame und blickte auf das Buch, das ich gerade in der Hand hielt. "It's hilarious", meinte sie. Nach einem kurzen Plausch mit ihr, entschied ich mich, ihrem Rat zu folgen. "The Rosie Project" stand auf dem Einband. 


14. Januar 2017

Top 5 Things to do in Sydney

Standort: Sydney, Australia













Mehr als Jahr ist es nun her, dass ich aufbrach, um einige Monate am anderen Ende der Welt - in Australien - zu verbringen. Vor mir standen vier Monate voller Eindrücke und Abenteuer und ich freute mich selbst darauf, knapp 24 Stunden im Flieger zu sitzen und Filme zu schauen. In den kommenden Travel-Posts nehme ich euch nun mit in den Sommer nach "Down Under". Seinen Anfang genommen hat meine Reise in der berühmtesten Stadt Australiens: In Sydney.

4. Januar 2017

Mein Jahresrückblick 2016

Standort: Leipzig, Germany
Vor einigen Jahren hatte ich hier damit begonnen, am Ende des Jahres eine immer gleiche Zusammenfassung des Jahres zu posten. Den Rückblick aus 2013 könnt ihr hier noch finden, 2014 ist leider verschollen und in 2015 gab es leider keinen zusammenfassenden Post, da ich mich da gerade in Australien befand und im Oktober 2015 mit dem Bloggen aufgehört hatte. Ich finde es jedoch unheimlich spannend, auch in den kommenden Jahren dann noch einmal zurückzuschauen und zu vergleichen.
Eine Weiterentwicklung zu damals soll es dennoch geben und somit starte ich für 2016 eine neue Tradition, weniger kleinteilig, mehr auf die für mich wichtigen Dinge reduziert. Heute gibt es also den zweiten und letzten Teil der Rückblicke.

1. Januar 2017

New Year - New Beginning

Standort: Leipzig, Germany
Es ist der 1. Januar. Ein Jahr voller Turbulenzen positiver und leider auch negativer Natur liegt hinter uns. "Neues Jahr, neues Glück" hoffen sicherlich viele. In diesem Jahr wird alles anders. Man nimmt sich vor, häufiger ins Fitnessstudio zu gehen, sich gesünder zu ernähren, endlich mit dem Buch anzufangen, das man schon so lang schreiben möchte, oder vielleicht auch mit dem Rauchen aufzuhören. Aber warum gerade am 1. Januar? Was ist an diesem 1. Tag eines neuen Jahres anders? Ändert sich denn nicht nur eine Ziffer am Ende der Zahl?

Mein 2016

Standort: Leipzig, Germany

Heute geht es los mit Teil 1 (von 2) meiner Jahresrückblicke. Da viele - außer vielleicht ein paar meiner Leser bei Instagram - leider gar nicht wissen, was ich überhaupt so gemacht habe, nehme ich euch mit ins Jahr 2016 und erzähle euch von meinen Highlights der einzelnen Monate. Ich beginne allerdings schon ein paar Wochen vor dem Jahreswechsel.